Polizei nimmt betrügerischen Rohrreiniger fest

Die Augsburger Polizei konnte am Donnerstag zwei mutmaßliche Betrüger vorläufig festnehmen. (Foto: Symbolbild: Heiko Kverling-123rf.com)

Die Augsburger Polizei konnte am Donnerstag zwei mutmaßliche Betrüger vorläufig festnehmen. 

Ein 25-Jähriger hatte zuvor über ein Internetportal einen Klempner zu sich nach Oberhausen bestellt. Der Handwerker fuhr auch an, kassierte mehrere 100 Euro Bargeld als Vorauszahlung, und fuhr dann wieder weg. Er gab an, sein Arbeitsmaterial holen zu wollen.

Als der Rohrreiniger nicht mehr zurückkehrte, rief der 25-Jährige die Polizei. Diese konnte den 20-jährigen Klempner und seinen 19-jährigen Mittäter wenig später vorläufig festnehmen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Beiden wieder entlassen.

Die zwei jungen Männer nutzten laut Polizeibericht einen blauen VW Passat mit einem Essener Kennzeichen (E). Die Polizei bittet nun mögliche weitere Geschädigte des Betrüger-Duos, sich unter Telefon 0821/323-2110 zu melden. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.