Raubüberfall in Lechhausen: Täter bedrohen Mann mit Pistole - Polizei sucht Zeugen

Die unbekannte Täter raubten unter Vorhalt einer Pistole Bargeld. (Symbolbild) (Foto: 36clicks, 123rf.com)

Zwei unbekannte Täter haben einen 58-jährigen Mann in dessen Wohnanwesen in der Fraunhoferstraße überfallen und ihn mit einer Waffe bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.


Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, ereignete sich der Raubüberfall bereits am vergangenen Mittwoch gegen 13 Uhr. Die beiden unbekannten Täter raubten unter Vorhalt einer Pistole Bargeld. Der 58-Jährige blieb bei dem Überfall körperlich unversehrt.

Nach eingegangener Mitteilung bei der Polizei leitete die Einsatzzentrale sofort eine Großfahndung nach den Tätern ein. Trotzdem gelang den beiden männlichen Beschuldigten die Flucht in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht nun Zeugen und beschreibt die beiden Täter wie folgt:
1. Täter: männlich, circa 30 bis 35 Jahre alt, circa 1,85 Meter groß, muskulöse Figur, kurze dunkle Haare, rundes Gesicht, Dreitagebart, bekleidet mit grauem Kapuzenshirt, blauer Jeans und blauen Turnschuhen.
2. Täter: männlich, circa 25 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß, normale Figur, dunkle Haare, auffällig krumme Nase, Dreitagebart, bekleidet mit schwarzem T-Shirt, blauer modischer Jeans mit Löchern und weißen Turnschuhen. Beide Täter sprachen der Polizei zufolge gebrochen Deutsch - "eventuell Osteuropäisch".

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, oder anderweitig Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kripo unter der Telefonnummer 0821/323 3810 zu melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.