Schafalarm in Augsburg-Lechhausen: Polizei und Feuerwehr fangen Tiere ein

Sechs Schafe mussten in der Nacht auf Dienstag Feuerwehr und Polizei in Lechhausen einfangen. (Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg)

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatten die Berufsfeuerwehr und die Polizei in der Nacht auf Dienstag. Schafe trieben sich in Lechhausen herum.

Kurz nach 4 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg zur Meraner Straße gerufen. Sechs, laut Feuerwehrbericht, "nette" Schäfchen hielten sich im Bereich der Straße auf.

Feuerwehr und Polizei trieben die Tiere in einen Mülltonnenunterstand.
Sie wurden vom Schäfer abgeholt.

"Falls sensible Mitbürger nachts um 4 Uhr aufgeschreckt, aufgewacht sind, lag es vielleicht an den sechs Schäfchen, die einfach in der Reihe fehlten", spekuliert die Feuerwehr in ihrem Bericht. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.