Schlägerei im Straßenverkehr: Zwei Männer gehen auf 23-jährigen Autofahrer los

Die beiden Personen hielten das Auto an und versuchten die Türen zu öffnen. Danach prügelten sie auf den Fahrer und eine mitfahrende Person ein. (Foto: Christoph Maschke/Symbolbild)


- Zu einer Schlägerei im Straßenverkehr ist es am Sonntag gegen 2.15 Uhr in Lechhausen gekommen. Offensichtlich grundlos stellten sich zwei Männer vor ein Auto, das verkehrsbedingt an einer Kreuzung stand. Weil der 23-jährige Fahrer gestikulierte, weiterfahren zu wollen, schlug einer der Männer auf die Motorhaube. Danach versuchten sie, die Beifahrertüre zu öffnen, hinter der die Lebensgefährtin des Fahrers saß. Als dieser aus seinem Auto stieg, attackierten ihn die Männer mit Faustschlägen, weshalb er zu Boden ging. Auch der 21-jährige Mitfahrer wurde niedergeschlagen. Danach flüchteten die Männer. Im Zuge einer Fahndung nahm die Polizei die 27- und 32-jährigen Täter fest. Sie müssen sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.