25 Jahre gelebte gute Nachbarschaft:

Gemeinsam leben - gemeinsam feiern, diese lebt schon 25 Jahre. (Foto: Haßlacher)
Silbernes Jubiläum feierten die Nachbarn im Hagebuttenweg-Ost in der Hammerschmiede. Bereits zum 25. Mal in Folge fand auch heuer wieder ein Straßenfest für die rund 20 Familien dieser Ecke statt. Stadtdirektor Hermann Weber, der seinerzeit mit seinem Architekturbüro den Grundstein für dieses Selbsthilfe-Bauprojekt einleitete und als Ehrengast mit seiner Frau anwesend war, war überrascht und erfreut, dass sich diese positive Nachbarschaft so lange aufrechtgehalten hat. Alle neu hinzugezogenen Familien wurden so rasch in die Gemeinschaft integriert. Zum Gelingen des Festes trugen die reichlichen Salatspenden genauso bei, wie die von Grillmeister Reinhard Dietsche hergestellten Fleisch- und Wurstspezialitäten. Auch das kühle Fassbier fand reißenden Absatz. Die Kinder waren dann von der Mohrenkopfschleuder begeistert und freuten sich über jedes ergatterte Wurfgeschoss. Hubert Haßlacher, der die Organisation des jährlichen Festes nun in die Hände von Uschi Nerdinger und Brigitte Hilger übergab wurde von den dankbaren Nachbarn mit einem flüssigen Geschenkkorb verabschiedet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.