Alevitische Gemeinde feiert Jubiläum.

Wann? 23.02.2018 18:00 Uhr

Wo? Alevitische Gemeinde, Bozener Str. 4, 86165 Augsburg DEauf Karte anzeigen
Das markante Gebäude in Lechhausen gehört zum Bind des Stadtteils. Foto Blöchl
Augsburg: Alevitische Gemeinde | Vor 25 Jahren wurde die Alevitische Gemeinde in Augsburg begründet. Stellte das markante Gebäude der Gemeinde in der Bozenerstr. 4a die einheimische Bevölkerung am Anfang vor manche Rätsel, gehört die Gemeinde heute wie selbstverständlich zu Augsburg und Lechhausen: Nun lädt sie unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl zu ihrem 25–jährigen Jubiläum ein. In der Einladung heißt es: „Wir Alewiten hatten in Augsburg bzw. Deutschland die Möglichkeit unseren Glauben frei auszuleben und somit Religionsfreiheit und Anerkennung zu genießen, was uns noch bis heute in der Türkei verwehrt bleibt. Augsburg ist für uns ein Ort der Freiheit und eine neue Heimat für viele Alevitinnen und Aleviten. Die freiheitliche demokratische Grundordnung ist für uns von unschätzbarem Wert“. Am Freitag 23 Februar ab 18:30 Uhr wird mit einem Festakt bei dem u.a, OB Dr. Kurt Gribl, Ali Kılıç, Bürgermeister aus Istanbul/ Maltepe und Mesut Koç, Türkischer Generalkonsul aus München sprechen werden, der Gründung vor 25 Jahren gedacht. Am Samstag 24. Februar folgt dann um 17 Uhr, Einlass ab 16 Uhr ein Konzert nit vielen Künstlern und Interpreten. Zu beiden Veranstaltungen ist auch die Bevölkerung recht herzlich eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.