AWO Lechhausen in Kärnten.

Vor den Schanzen in Planica.
Die diesjährige Frühjahrsfahrt der Lechhauser Arbeiterwohlfahrt führte nach Kärnten an den Pressegger See. Vom Hotel in herrlicher Umgebung unternahm man viele Ausflüge, es ging unter anderem ins Maltatal mit dem Kölnbrein-Stausee und der 200 m hohen und 626 m breiten Staumauer, in den bekannten Wintersportort Planica in Slowenien it den Schanzen für Skiflieger und Skispringer, im Bohini-Tal und in Bled an die romantischen Seen, in Italien der Lago di Fushini und ein Markt sowie die Sonnenalpe Nassfeld. Natürlich kamen auch kulinarische Schmankerl nicht zu kurz. So ließ man sich in Bled die berühmten Creme-Schnitten schmecken, in Tarvisio eine landesübliche Jause und in San Daniele einen hervorragenden Schinken, dessen Herstellung vorgestellt wurde. Wie immer bei der AWO ein schönes Stück erde das entdeckt und erforscht wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.