Demenzpaten gesucht!

In Augsburg leben ca. 6000 Menschen mit einer Demenz, dazu kommen eine Vielzahl betroffener Angehöriger, Freunde, Nachbarn und Kollegen.
Die Augsburger Demenzpaten sind ein bundesweit einmaliges Projekt und arbeiten ehrenamtlich. Sie arbeiten nicht direkt mit den erkrankten Menschen, sondern stehen Pate für das Krankheitsbild der Demenz. Die Demenzpaten schulen Berufsgruppen im Umgang mit erkrankten Menschen, die im beruflichen Alltag häufig Kontakt mit Demenzkranken haben. Sie unterrichten in Schulen, bieten Vorträge, Seminare und Workshops an und organisieren Teilhabeprojekte für die betroffenen Familien. So soll ein breites Wissen entstehen, um Ängste und Vorurteile abzubauen und Verständnis und Toleranz zu Fördern. Organisiert sind sie im KompetenzNetz Demenz.

Nun werden dringend neue Mitarbeiter gesucht, um die Fülle der Aufgaben bewältigen zu können. Die Ausbildung startet am Freitag, den 15.11. um 16 Uhr mit insgesamt 40 Schulungseinheiten, die dann an verschiedenen Tagen stattfinden. Die Ausbildung ist unverbindlich, jeder hat die Gelegenheit, sich erst nach Schulungsende zu entscheiden, ob er/sie anschließend ehrenamtlich als Demenzpate arbeiten möchte.

Wer Interesse hat, kann für mehr Informationen das KompetenzNetz Demenz, Tel. 0821 56 881 81 anrufen. Anmeldungen dann telefonisch oder per mail unter c.zerbe@sic-augsburg.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.