Demokratie am Ende? – Dischkurs geht weiter!

Wann? 20.01.2019 11:00 Uhr

Wo? Projektschmiede, Hanauer Str. 6, 86165 Augsburg DEauf Karte anzeigen
Foto Blöchl
Augsburg: Projektschmiede | Schon in das dritte Jahr geht nun der „Dischkurs in der Projektschmiede“. Der Versuch, die bayerische Wirtshausstreitkultur – bei der „dischkriert“ und nicht diskutiert wurde- bei Weißbier (natürlich auch alkoholfrei!) und Weißwurst zum Ausklang, bei bayerischer Musik  mehr oder minder brisante und interessante, kontroverse und nachdenkliche Themen und Fragen aufzugreifen, war erfolgreich.  Im Gegensatz zu manchen Talkshows und Wirtshausstreitereien – der Unterschied ist oft nicht groß! - werden Argumente ausgetauscht und abgewogen, es wird zugehört und auch offengelassen. Zwischen 10 und 35 Menschen haben miteinander gesprochen, haben sich ausgetauscht und kennengelernt. So soll es nach dem Willen der Initiatoren auch weitergehen.

Am Sonntag 20. Januar um 11 Uhr beginnt die 3. Serie mit einem hochaktuellen Thema: „Ist die Demokratie am Ende?“ fragt provokant die Moderatorin Angelika Lonnemann. In Zeichen der Trumps und Bolsonaros, der Orbans und Erdogans aber auch der Sehnsucht mancher Menschen nach den einfachen Lösungen und Antworten kann einem um unsere Demokratie schon en wenig angst und bange werden! Aber wie heißt es so schön: Bange machen gilt nicht!“ Man darf gespannt sein welche Ideen es gibt, unsere liberale Gesellschaft und ihre Demokratie zu bewahren und weiter zu entwickeln. Anmeldung bitte in der Projektschmiede Hanauer Straße 6 unter 0821-90723190 oder email@projekt-schmiede.info.

Weitere Themen sind dann in diesem Jahr u.a. „Arm und Reich in Deutschland! Europa, Hartz IV und der Sozialstaat – dazu bei Bedarf auch aktuelle Themen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.