Die "kleine Zangenlibelle"

Am Lechufer begegnete mir diese wunderschöne Libelle. Die, in der Schweiz und Deutschland auf der roten Liste als stark gefährdete Art geführte, "kleine Zangenlibelle" liebt vor allem Flüsse und Bäche mit sandigem, kiesigen Bett. Die gute Nachricht, der Bestand erholt sich langsam. Das ist u.a. den, an vielen Stellen unseres schönen Lechs, stattfindenden Renaturierungsmaßnahmen zu verdanken und auch ein Zeichen für gute Wasserqualität.

2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.