Lechhausen feiert wieder – Kirchweih und Marktsonntag stehen bevor.

So wie hier wünschen sich die Lechhauser ihren Marktsonntag. Foto Blöchl
Herbst ist Feierzeit in Lechhausen – am kommenden Wochenende beginnt die Kirchweih traditionell mit dem Festumzug. Am Samstag 19. Oktober um 13:30 wird sich der Festzug wieder zum Festgelände und Bierzelt in der Klausstraße ziehen. anschließend dann der Bieranstich durch Bürgermeisterin Eva Weber, zum letzten Mal unter der Ägide der Festwirtsfamilie Held, die nach dieser Kirchweih aufhört. Die Nachfolge ist noch icht geregelt. Auch bei der ARGE, Veranstalterin des Umzuges und der Kirchweih, wird es Veränderungen geben, der langjährige Vorsitzende Werner Mordstein gibt sein Amt auf. Dort scheint aber die Nachfolge schon klar. Im Festzelt gibt es wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm, von traditioneller Blasmusik bis zur fetzigen Partygaudi. Der Seniorennachmittag am Dienstag 22. Oktober ab 14 Uhr gehört zum festen Programm.
Der Marktsonntag am 20. Oktober beginnt traditionell mit Gottesdiensten um 9:30 Uhr in St. Pankratius und um 10:30 in Unserer Lieben Frau. Es folgt der politische Frühschoppen der CSU, dieses Jahr mit OB – Kandidatin und Bürgermeisterin Eva Weber als Festrednerin. Im Abschuss daran beginnt dann der Lechhauser Marktsonntag, nach einigen Irrungen und Wirrungen im Vorfeld sicher wieder ein Ereignis für Zigtausende Menschen aus Stadt und Land. Nach der Eröffnung auf der Bühne an der Quellenstraße geht der Umzug durch die Neuburger Straße, anschießend erwartet die Aktionsgemeinschaft Lechhausen als Veranstalter viele Besucherinne und Besucher bei den zahllosen Angeboten der Geschäfte entlang der Straßen. Besondere Attraktionen werden sicher der Polizeihubschrauber und eine sog. „Rettungsinsel“ an der Ulrichsbrücke, in der Hilfsorganisationen sich präsentieren, sein. Ein durchgehendes Kinderprogramm gibt es in der Projektschmiede Hanauer Straße 6 ab 13 Uhr. sind Kinder aufgefordert, Kunstwerke gleich welcher Art zum Thema „Flößerpark“ zu gestalten. Diese werden dann beim Weihnachtsmarkt prämiiert. Auf der Bühne sind den ganzen Nachmittag Vereine mit ihren Gruppen aktiv. AGL – Vorsitzender Peter Fischer ist überwältigt vom Interesse: „ Wir mussten Interessenten absagen, wir sind voll!“. Auch in der Widderstraße, traditionell am Marktsonntag die Automeile, sind noch weitere Händler dazugekommen.

Feuerwehr feiert Fahnenweihe.

Die Kirchweih wird in der Festwoche wiedre mit vielen Attraktionen im Bierzelt aufwarten, am Dienstag traditionell der Seniorennachmittag im Bierzelt. Am Samstag 26. Oktober ab 13 Uhr wird die vor einigen Jahren gegründete und mittlerweile anerkannte und schon teilweise aktive Freiwillige Feuerwehr Lechhausen ihre Fahnenweihe im Zelt feiern. Den Abschluss macht am Sonntag, 27. Oktober dann die SPD mit ihrem Frühschoppen. Zur Musik des Blasorchesters Lechhausen wird der OB Kandidat Dirk Wurm zu den Gästen sprechen.
Im kleinen Vergnügungspark an der Klausstraße wird für die Jugend wie immer der Autoscooter die Attraktion sein. Dazu kleiner Fahrgeschäfte für Kinder, Schießstände und auch Losbuden, an denen man sein Glück versuchen kann. Nd natürlich dürfen Steckerlfisch und Fischsemmel, Bratwurst und gebrannte Mandeln nicht fehlen. Das Einzige was noch nicht fest geplant ist, ist das Wetter. Aber bei Marktsonntag war der Wettergott den Lechhausern meistens hold.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.