Lechhauser Feuerwehr weiht ihre Fahne.

Beim Kirchweihumzug 2016 war noch nicht klar wie es weitergehen wird. Foto Blöchl
Langen Jahren haben sie gekämpft, die Initiatoren der Freiwilligen Feuerwehr Lechhausen. Sie mussten dicke Bretter bohren, manche Widerstände bei der Stadt und den Stadträten überwinden. Sie waren immer dabei in Lechhausen, wenn es etwas zu tun gab. Ob bei den Kirchweihumzügen, beim Maibaumfest – sie haben sich gezeigt und ihre Zugehörigkeit zu Lechhausen bewiesen. Im vergangenen Sommer hat der Stadtrat die entsprechenden Beschlüsse gefasst, nun hat die Feuerwehr ihre Anerkennung und einen offiziellen Status. Mir der Ausbildung soll demnächst begonnen werden. Auch hinsichtlich des Standorts der wehr scheint ich etwas zu tun – sie wird wohl auf der gegenüberliegenden Lechseite bei der Berufsfeuerwehr untergebracht werden.
Sicher werden die Aktiven – der Verein hat ca. 100 Mitglieder und 40 Aktive, auch eine Jug3ndfeuerwehr gibt es bereits. – wieder beim Marktsonntag und der Kirchweih dabei sein. Ein besonderes Fest ist die Weihe der Fahne. Am Samstag 26. Oktober um 14:30 Uhr findet die offizielle Anerkennungsfeier und die Weihe der Fahne im Bierzelt er Kirchweih in der Klausstraße statt. Die Feuerwehr hofft auf viel Unterstützung aus dem Stadtteil. Sicher werden auch die Kameraden anderer wehren der neune Truppe in Lechhausen die ehre erweisen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.