Märchen der Theaterjugend zur Weihnachtszeit.

Wann? 16.12.2018 11:00 Uhr bis 23.12.2018 00:00 Uhr

Wo? Neuer Hubertushof, Hubertuspl. 2, 86169 Augsburg DEauf Karte anzeigen
Augsburg: Neuer Hubertushof | „Das singende, klingende Bäumchen“, ein Märchen von Anne Geelhaar, bearbeitet von
Rainer Paetzoldt und Rolf Losansky unter der Regie von Rainer Lechner steht in diesem Jahr auf dem Programm der Theaterjugend des TSV Firnhaberau. Zaubereien. wunderschöne Prinzessinnen – alles was ein Märchen braucht ist in diesem Stück enthalten. „Prinzessin Tausendschön soll heiraten, doch keiner der bisher 78 Bewerber ist ihr gut genug. Erst der charmante Prinz kann ihre Aufmerksamkeit gewinnen und wird auf die Probe gestellt: wenn er ihr das singende, klingende Bäumchen bringt, dann will sie ihm ihr Herz schenken. Seine Suche führt ihn ins Reich der bösen Zauberin, die ihm einen Pakt anbietet: der Prinz erhält das Bäumchen – aber wenn die Prinzessin ihn vor Sonnenuntergang nicht liebt, soll er fortan als Bär in ihrem Zauberreich leben. Der Prinz bringt der Prinzessin das Bäumchen, aber trotz all ihrer Liebesbekundungen bleibt es stumm. Denn echte Liebe empfindet sie nicht. Erst als er schon im Bärengewand durch das Reich der Zauberin streift, kommen sich Prinz und Prinzessin doch noch nah. Und das Bäumchen singt und klingt!“
Premiere im Neuen Hubertushof in der Firnhaberau ist am Sonntag, 16. Dezember um 11 Uhr, weitere Vorstellungen dann am Sonntag, 23. Dezember um 11 und um15 Uhr. Kartenvorverkauf : „Die Oase“ Tel.: 0821/ 70 54 66 und „Ihr Lechfrisör“ Tel.: 0821/ 5 69 93 60. Restkarten an der Tageskasse. Der Eintritt kostet für Erwachsene: Euro 10,-- / Jugend bis 14 J. Euro 4,-- /Kinder bis 5 J. frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.