Neues aus Lechhausen,der Firnhaberau und der Hammerschmiede.

In Kürze 5.1.

Frühschoppen. Zum traditionellen Dreikönigsfrühschoppen lädt der Trachtenverein Lechhausen wieder in de Saalbau Krone Landwehrstra0e 17. Am Sonntag 6. Januar gibt es Blasmusik, gute Unterhaltung und natürlich frische Weißwürste. Und wer will kann dann auch noch Mittagessen. Beginn ist um 10:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

VdK. Das monatliche Kaffeekränzchen findet jeden ersten Montag eines Monats, das nächste Mal am Montag 7. Januar um14.30 Uhr im Anna-Seniorenheim, Blücherstrasse, Lechhausen statt.

Kreativworkshop.
Im Mehrgenerationentreff Firnhaberau-Hammerschmiede im Sozialzentrum Schillstraße 208 findet am Donnerstag, 10. Januar von 9.30 – 12 Uhr wieder ein Workshop zum kreativen Gestalten statt. Informationen unter 455359-21 oder 0157 76201007.

AWO Seniorenclub.
Am Donnerstag 10. Januar um 14 Uhr lädt Clubleiterin Ingrid Prokscha wieder zu netten Gesprächen und Informationen in den Kirchenwirt in der Blücherstraße ein. Auch nicht AWO – Mitglieder sind herzlich willkommen.

Naturfreunde.
Die Lechhauser Gruppe der Naturfreunde lädt zur Jahreshauptversammlung ein. Alle Mitglieder sind am Freitag 11. Januar in das Vereinslokal Zugspitzklause in der Zugspitzstraße 173 geladen.

Madhouse.
In der Lechhauser Kultkneipe Bülow-/Schillstraße beginnt das neue jahr mit feinstem Rock. Am Samstag. 12. Januar um 20:30 Uhr spielt „Sunday in Jail“ harten Rock, samtigen Blues und feinen Soul. Der Eintritt ist frei.

Neujahrsempfang.
Die Pfarreiengemeinschaft St. Pankratius/Unsere Liebe Frau lädt zum traditionellen Empfang zum Jahresanfang. Am Sonntag 13. Januar wird um 9:30 Uhr ein Gottesdienst in der Pfarrkirche gefeiert. Anschließend trifft man sich zum Empfang im Pfarrzentrum gegenüber.

Kolpingfreizeit. Am Dienstag 15. Januar trifft man sich um 14 Uhr vor dem Schaezlerpalais in der Maximilianstraße 46. Es wird die Sonderausstellung „Im Schatten der Medici – barocke Kunst aus Florenz besichtigt. Anton Göbel Tel. 0821 - 713523. Eintrifft Euro 7.-. Nach der Ausstellung gemütlicher Kaffeeplausch. Anmeldung bei Anton Göbel Tel. 0821 - 713523.

Projektschmiede. Die nächste Leiche im kultigen Lechhauser Mitmachkrimi „Zur Brotzeit eine Leiche“ ist in Arbeit und der Vorverkauf hat begonnen! Für 13,13 Euro - inclusive (Leber)Käsemmel! - gibt es die ersehnten Tickets für die Aufführungen am 15., 16., 22. und 23. Februar 2019. Beginn ist um 20.03, Einlass ab 19.17 Uhr. Karten unter Telefon (0821) 90 72 31 90, mehr Infos unter: www.projekt-schmiede.info.

Elterntalk. Im KIDS-Familienstützpunkt-Ost, Humboldtstraße können sich Eltern in Gesprächsrunden zwanglos über Erziehungsfragen mit Kindern bis 14 Jahren austauschen und fachkundig beraten lassen. Infos gibt es unter www.elterntalk.net und tel. bei Frau Pauli unter Tel. 0821 - 7947929.

Ab 2019 erscheint die StadtZeitung immer am Samstag! Termine deshalb jeweils bis zum Montagabend an hbloechl@stadtzeitung.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.