"Schatzkiste Hochzoll" - Künstler für Hochzoller Kunstwand gesucht

Die Kunstwand bei der Hochzoller Post hat sich seit 10 Jahren etabliert.

Seit mehr als 10 Jahren hat sich die Kunstwand an der Post in Hochzoll zu einem beliebten Ereignis während des Sommers entwickelt. Diese setzt sich aus quadratischen Tafeln zusammen, die von Hochzollern unter einem bestimmten Thema gestaltet werden. 

Dieses Jahr lautet das Motto „Schatzkiste Hochzoll“.

Ins Leben gerufen wurde die Kunstwand von der Aktionsgemeinschaft Hochzoll.

Am Donnerstag, 3. Mai, fand im Holzerbau eine erste Informationsveranstaltung zum Ablauf und zur Ausgabe der Bildtafeln statt. Inge Lemmerz und Herr Franz Karlj freuten sich über die Interessierten, die sich eine Tafel zum Gestalten abgeholt haben. Fertig sein müssen diese bis zum 22. Juni, damit die Kunstwand montiert werden kann. Wenn der Sommer vorüber ist, kann man seine Tafel als Erinnerungsstück abholen oder sie für einen guten Zweck zum Verkauf freigeben.

Künstler für Bildplatten gesucht

Leider, so Lemmerz, seien von den 80 Platten bisher nur 30 Stück vergeben – sie hofft nun auf den Gestaltungswillen der Hochzoller. Bei Interesse kann man sich bei der Aktionsgemeinschaft Hochzoll melden, info@aktion-hochzoll.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.