"Wie ich 107 wurde": Film über Augsburgerin Anna Lang läuft im Fernsehen

Anna Lang ist 107 Jahre alt. Der BR berichtet über sie in der Reihe "Lebenslinien". Foto: BR/Renate Schwarz


Das Bayrische Fernsehen zeigt am Montag, 11. Juni, um 22 Uhr im Rahmen der Filmreihe "Lebenslinien" den Beitrag "Wie ich 107 wurde". Berichtet wird in dem Film über die Lebensgeschichte der Augsburgerin Anna Lang, der ältesten Weberin der ehemaligen Textilstadt.

Bereits am Freitag, 8. Juni, findet um 18 Uhr im Staatlichen Textil- und Industriemuseum in Augsburg in Anwesenheit von Anna Lang eine Erstausstrahlung des Films statt. Außerdem ist "Wie ich 107 wurde" bereits ab heute in der BR-Mediathek unter: www.br.de/mediathek zu sehen.

Die Augsburgerin Anna Lang, die im Jahr 1911 geboren wurde, bewältigt auch noch heute ihren Alltag ohne Hilfe: Sie kocht, wäscht und putzt, sie dreht sich ihre Haare selbst zu Zöpfchen. Sie blickt auf ein bewegtes Leben zurück.

Ihre Mutter, eine einfache Magd, heiratete nicht "Annis" leiblichen Vater, sondern einen anderen Mann. Der überzog das kleine Mädchen oft mit Schimpfworten und Willkür. So musste Anni früh lernen, dass Gehorsam für sie überlebenswichtig ist. Bereits mit 13 Jahren begann ihre Arbeit in der Weberei. Ihren Lohn musste sie zu Hause abliefern.

Trotzdem gab sie die Suche nach Glück nicht auf. Nach dem Tod ihres Stiefvaters glomm kurzzeitig Hoffnung auf: Ein Musiker, der zuvor schon Magda Schneider für den Film entdeckt hatte, sah auch in Anna das Zeug zur Schauspielerin. Aber eine von der Mutter arrangierte Ehe zerstörte ihren Traum. Ihr neuer Ehemann war weder zu Anna noch zu der 1940 geborenen Tochter liebevoll und aufmerksam. Im Gegenteil.

Erst als sie mit 81 Jahren Witwe wurde, konnte Anna Lang anfangen, ihr Leben wirklich zu genießen. Mit ihrer Tochter Karin und deren Mann ging sie auf Reisen und hörte vor allem nie auf, sich für neue Dinge zu interessieren. So sind heute auch ein Smartphone und Besuche von Veranstaltungen wie dem Augsburger Plärrer ein selbstverständlicher Teil von Anna Langs Leben. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
1 Kommentar
11
Kimberly Stegmüller aus Augsburg - Süd/Ost | 07.06.2018 | 21:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.