Vollbild anzeigen
Dieses Bild hat leider eine zu geringe Auflösung. Daher kann keine Zoomansicht angezeigt werden.
lechhausen, flüchtlinge, asyl, asylbewerber, asylunterkunft, asylheim, flüchtlingsheim, ankerzentrum, asylpolitik, flüchtlingsunterkunft, asylbewerberheim, anker

176 Personen aus der Türkei, Gambia, Nigeria und dem Irak könnten an der Aindlinger Straße untergebracht werden, mit maximal 50 rechnet man. Sie sollen dort im Schnitt drei Tage bleiben und dann an den Kobelweg umziehen.

Bild 2 von 2 aus Beitrag: So funktioniert das neue Asylzentrum in Augsburg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.