34-Jähriger uriniert in Theaterkeller und geht auf Mitarbeiter los

Einen 34-Jährigen hat die Polizei in Gewahrsam genommen, nachdem er auf Mitarbeiter des Theaters losgegangen war. (Foto: Symbolbild/ Heiko Kverling 123rf.com)

Einen schlafenden 34-Jährigen haben  Mitarbeiter des Theaters am Mittwochmorgen auf dem Gaswerkgelände in Oberhausen gefunden. Als diese den Mann weckten, rastete er aus.

 

  Der Polizei zufolge trafen die Theatermitarbeiter gegen 9.30 Uhr auf den schlafenden Mann. Nachdem sie ihn aufgeweckt hatten, ging der 34-Jährige unvermittelt in die Kellerräume des Theaters und urinierte dort in einen Raum. Auf eine erneute Ansprache hin rastete der 34-Jährige aus und forderte zum Faustkampf auf. Als die Polizei eintraf, rannte der Täter gerade einem der Mitarbeiter hinterher und wollte diesen mit Fußtritten treffen.

Die Beamten fesselten den Mann und nahmen ihn in Gewahrsam. Er muss sich nun wegen versuchter Körperverletzung sowie wegen Hausfriedensbruchs verantworten. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.