Anwohner verprügelt Wildpinkler

Ein betrunkener 37-Jähriger hat in einen Vorgarten uriniert. Daraufhin schlug ihm ein Anwohner ins Gesicht. (Foto: Symbolbild/ fujisl/ 123rf.com)

Ein erheblich alkoholisierter 37-Jähriger hat am Sonntag gegen 16.30 Uhr in den Vorgarten eines Anwesens in der Ulmer Straße uriniert. 

Eine 25-jährige Anwohnerin  bemerkte dies und schrie den Mann an. Hierdurch wurde ein 27-jähriger Anwohner auf die Situation aufmerksam und versetzte dem 37-jährigen einen heftigen Faustschlag ins Gesicht. Wie die Polizei berichtet, zog sich der Geschädigte durch den Schlag mittelschwere Gesichtsverletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in die Uniklinik Augsburg gebracht werden.

Für den 27-Jährigen hat der Vorfall eine Anzeige wegen Körperverletzung zur Folge. Ein Atemalkoholtest beim Verletzten war aufgrund seiner Gesichtsverletzungen nicht mehr möglich. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.