Frau in Kriegshaber überfallen: Täter beißt zu und flüchtet

Eine 53-jährige Frau ist am Montag in Kriegshaber von einem 34-Jährigen überfallen und gebissen worden. (Foto: Dieter Gillessen)

Ein 34-jähriger Mann hat nach Angaben der Polizei am Montag gegen 14.40 Uhr in der Lippschützstraße eine ihm bekannte 53-jährige Frau überfallen.

Der Mann sprach die Frau zunächst an. Im weiteren Gesprächsverlauf setzte er sich unaufgefordert auf den Beifahrersitz des Autos der 53-Jährigen und weigerte sich - trotz Aufforderung -  aus dem Fahrzeug auszusteigen. Schließlich versuchte der 34-Jährige den Zündschlüssel und das Handy der Frau, die auf dem Fahrersitz saß, zu entreißen.

Da die 53-Jährige das Handy zunächst festhalten konnte, biss der Täter ihr in die Hand, nahm das Smartphone an sich und flüchtete zu Fuß. Die Geschädigte erlitt durch den Biss leichte Verletzungen.

Vorbeikommende Passanten verständigten auf Bitten der Frau die Polizei. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung gelang Einsatzkräften noch im Laufe des Nachmittags die Festnahme des Beschuldigten.

Das Amtsgericht Augsburg hat nun am Dienstag Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des Raubes sowie der vorsätzlichen Körperverletzung erlassen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.