Rassistischer Taxifahrer fährt Fahrgast in Oberhausen an

Ein Taxifahrer hat seinen Fahrgast in der Nacht auf Sonntag zunächst mit rassistischen Beschimpfungen beleidigt und diesen schließlich auch noch angefahren. (Foto: Symbolbild: Artur Tiulendeev-123rf)

Ein aus Togo stammender Fahrgast musste sich in der Nacht auf Sonntag nicht nur rassistische Beleidigungen von Seiten seines Taxifahrers gefallen lassen, sondern wurde von diesem im Anschluss an die Fahrt auch noch verletzt. Das berichtet die Polizei am Dienstag.

Während der Fahrt habe der Taxifahrer seinen 31-jährigen Fahrgast unter anderem mit Worten wie "Bananenpflücker" beleidigt. Als dieser schließlich das Fahrzeug in Oberhausen verlassen wollte, fuhr der Taxifahrer den 31-Jährigen an.

Dieser stürzte daraufhin auf die Straße und zog sich dabei diverse Prellungen im Bereich des Oberkörpers und etliche Schürfwunden zu, so die Polizei.

Der Taxifahrer muss sich nun unter anderem wegen einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr verantworten. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.