Wegen Handcreme ins Gefängnis

Die Ladendiebin wurde bereits wegen eines weiteren Delikts gesucht.

Eine gestohlene Tube Handcreme ist einer 41-jährigen Augsburgerin am Donnerstag zum Verhängnis geworden.

Die Frau wurde beim Diebstahl der Creme im Wert von etwas mehr als einem Euro in einem Verbrauchermarkt in der Ulmer Straße ertappt und deswegen in das Büro des Filialleiters gebeten.

Die daraufhin verständigten Polizeibeamten stellten bei der Überprüfung der Personalien der Frau fest, dass gegen die Ladendiebin ein Vollstreckungshaftbefehl wegen eines anderweitigen Delikts besteht. Die Handcreme wurde der Frau abgenommen und die Diebin anschließend in die Justizvollzugsanstalt Aichach eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.