Wohncontainer in Brand: Feuerwehr rettet schlafende Bauarbeiter

Mehrere Wohncontainer sind auf einer Baustelle in der Heinrich-von-Buz Straße in Brand geraten. (Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg)

Auf einer Baustelle in der Heinrich-von-Buz Straße sind am Sonntag mehrere aufeinander gestapelte Wohncontainer in Brand geraten, die von Bauarbeitern als Unterkunft genutzt wurden.

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr wurde zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Oberhausen gegen 17 Uhr alarmiert. Die Rauchsäule war weit sichtbar.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand ein Container im Vollbrand, das Feuer drohte auf weitere überzugreifen. Parallel zum Löschangriff durchsuchte ein weiterer Trupp unter Atemschutz die angrenzenden Container und fand dort zwei Männer schlafend vor. Diese wurden in Sicherheit gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Der Brand konnte schnell gelöscht werden.

Die Feuerwehr kontrollierte die Brandstelle abends erneut, um ein Wiederentfachen des Feuers auszuschließen. Die Brandursache ist bisher noch unklar. Personen kamen nicht zu Schaden, der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg hat noch vor Ort die ersten Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.