Zehnjähriger am Steuer: Vater lässt Kind mit Auto in Kriegshaber fahren

Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 41-jährige Vater seinen zehnjährigen Sohn das Steuer überließ. (Foto: Heiko Kverling 123rf.com)
Einer Polizeistreife fiel am Dienstag, gegen 18:20 Uhr, auf einem Parkplatz Am Exerzierplatz (Bereich der 20er Hausnummern) ein Auto auf, das augenscheinlich von einem Kind gesteuert wurde.

Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 41-jährige Vater seinen zehnjährigen Sohn das Steuer überließ. Der Vater saß währenddessen auf der Rücksitzbank und erteilte seinem Sohn Anweisungen zum Führen des Fahrzeuges. Auf Nachfrage der Beamten gab der 41-Jährige an, dass er seinem Sohn das Autofahren beibringen habe wollen und ihn ein paar Runden auf dem Parkplatz habe fahren lassen.

Die Weiterfahrt des Sohnes wurde von den Beamten unterbunden.Gegen den Sohn wird Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet. Der Vater muss sich wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.