Dr. Lothar Semper zeigt Herz für kranke Kinder der Region

Dr. Lothar Semper (links) und Horst Erhardt bei der symbolischen Scheckübergabe im Nachsorgezentrum des Bunten Kreises in Augsburg.



Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für München und Oberbayern sammelt bei seiner Verabschiedung 8.555 Euro für den Bunten Kreis



Augsburg, 15. Februar 2018. Ein Herz für kranke Kinder zeigte Dr. Lothar Semper bei seiner Verabschiedung als Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für München und Oberbayern sowie des Bayerischen Handwerkstages. Anstelle von Geschenken bat er um Spenden für die Stiftung Bunter Kreis. Auf diese Weise kam die großartige Summe von 8.555 Euro zusammen, die er gestern an Horst Erhardt, Geschäftsführer der Stiftung, übergeben hat. „Auch wenn ich 35 Jahre in München tätig war, habe ich doch immer in Augsburg gelebt. Die Arbeit des Bunten Kreises habe ich sehr aufmerksam verfolgt und sie hat mich überzeugt“, erklärt Dr. Semper sein Engagement zugunsten schwerstkranker Kinder in der Region. Schon zu seinem 60. Geburtstag hatte er auf Geschenke verzichtet und um Spenden für den Bunten Kreis gebeten. Damals kam ein Betrag von mehr als 6.000 Euro zustande.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.