Eine besondere Premiere des Jungen Theaters.

Wann? 02.03.2018 11:00 Uhr

Wo? Junges Theater, Sommestraße 30, 86156 Augsburg DEauf Karte anzeigen
Augsburg: Junges Theater | „Samia läuft - Die endliche Geschichte der Samia Yusuf Omar“ ist der Titel einer Neuinszenierung des Jungen Theaters Augsburg nach dem Roman "Mit Träumen im Herzen" von Giuseppe Catozzella. Am 2. März 2018 um 11 Uhr findet die 1. Premiere auf der Studiobühne des Jungen Theaters Augsburg in der Sommestraße 30 statt, anschließend wird auch im Hoffmannkeller im Theater Augsburg gespielt. Der Roman und auch das vom Jungen Theater selbst erarbeitete Stück basieren auf der wahren Geschichte von Samia Yusuf Omar. Das Junge Theater Augsburg erzählt von Samias Liebe zum Laufen mit den Mitteln des Objekt- und Puppentheaters, unterstützt von Videoprojektionen und Musik.

Samia war eine junge somalische Läuferin. Das Laufen war ihre große Leidenschaft. Sie trainierte in der vom Krieg zerbombten und von der al-Shabaab-Miliz kontrollierten Hauptstadt Mogadischu trotz aller Hindernisse, die sich ihr in den Weg stellten. Sie schaffte die Teilnahme an der Olympiade 2008, wo sie als Letzte ins Ziel kam. Bei der Olympiade 2012 in London wollte sie unbedingt wieder dabei sein, doch die Verhältnisse in Somalia hatten sich weiter verschärft. Der einzig mögliche Weg, ihren Traum zu leben, war inzwischen die Flucht. Samia ertrank im Frühsommer 2012 im Mittelmeer vor Malta.

Die Stück ist für Jugendliche ab 15 Jahren geeignet. Infos zu allen Stücken und Terminen: www.jt-augsburg.de, Tel.: 0821 4442995, E-Mail: info@jt-augsburg.de. Termine für Schulklassen und Gruppen siehe: http://www.jt-augsburg.de/samialaeuft/ und auf Anfrage.




.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.