Kunst – Krempel – und mehr…

Hofflohmärkte liegen im Trend. Es gibt sie bereits u.a. in der Jakobervorstadt, Pfersee und Kriegshaber. Am 22. September von 11 – 16 Uhr sind nun auch Oberhausen und Rechts der Wertach dabei. Das Quartiersmanagement lädt alle dazu eine, Wertvolles und weniger Wertvolles, Nützliches und weniger Nützliches in ihrem Umfeld den anderen Bewohnern des Stadtteiles und natürlich auch Besuchern von außerhalb anzubieten. Anmeldung bis 14. September beim Quartiersmanagement mit Name und Adresse per Mail kontakt@rechts-der-wertach.de oder SMS/whatsapp 0179/2331232. Bitte auch angeben, ob es auch Getränke oder Kuchen (auf Spendenbasis) gibt. Eine Woche vorher erscheint auf www.recht-der-wertach.de ein Stadtteilplan auf dem alle teilnehmenden Häuser eingetragen sind.

Spielregeln für den Flohmarkt:
- Hausverwaltung / Eigentümer um Erlaubnis fragen
- kein Verkauf auf Gehwegen und öffentlichen Flächen
- Verkauf nur im „eigenen“ Hof, Garten oder Garage
- keine gewerblichen Verkäufer
- das Quartiersmanagement übernimmt keine Haftung für Schäden
- findet bei jedem Wetter statt (Tipp: Pavillons, Schirme etc.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.