Neues aus Oberhausen, Pfersee, Kriegshaber und dem Bärenkeller

In Kürze 30.3.

Soziales. Der „Runde Sozialen Tisch“ Oberhausen trifft sich am Montag, den 1. April
von 17 - 19 Uhr im Sitzungsraum, 1. Stock, rechts,Donauwörther Str. 110,dem Arbeitsplatz von Quartiersmanager Bernd Rebstein. (Eingang zwischen Ernstings Famiiy und Apotheke).

Friedensinitiative. Die Augsburger Friedensinitiative (AFI) trifft sich am Dienstag 2. April um 20 Uhr im Bürgerhaus Pfersee Stadtberger Straße 17. Gäste sind herzlich willkommen.

Konzert. Wer auf den Sound der 50er Jahre steht, sollte sich die „Catburys“ nicht entgehen lassen. Mit mehrstimmigem Gesang, Herzblut und viel Liebe zum Detail bringt das erfahrene Quartett diese unvergessliche Ära auf die Bühne. Bei den Hits von Stars wie Elvis, Buddy Holly, Johnny Cash, Janis Martin und vielen anderen muss man einfach mitwippen. Durch zahlreiche Auftritte, hat sich die Band bereits einen Namen gemacht. Also, die Tanzschuhe aus dem Regal geholt, Petticoats angezogen und rauf auf die Tanzfläche! Let‘s rock ’n’ roll am Dienstag 2. April um 20:30 Uhr im Reesegarden des Abraxas Sommestraße 30.

AWO. Der Ortsverein Bärenkeller der Arbeiterwohlfahrt trifft sich an jedem 1. Mittwoch im Monat, das nächste Mal am Mittwoch 3. April um 14:30 Uhr in der Gaststätte Millenium, Bärenstraße 16 Gäste sind herzlich willkommen.

MGT. Der Mehrgenerationentreff Pfersee sucht Mitwirkende für ein intergeneratives Bühnenprojekt unter dem Thema „ „Früher war alles besser, sogar die Zukunft“. In Zusammenarbeit mit dem Rot-Kreuz-Lädle in der Augsburger Straße 14 geht es um viel Mode, Fantasie, Spaß und Freude, für alle, die sich mal selbst ausprobieren wollen. Erste Termine sind der 3. und 17. April jeweils von 18 – 20 Uh rim Lädle. Infos und Anmeldung unter 0163-7002141.

SPD. Die SPD Pfersee lädt am 06. April Uhr Bürger und Bürgerinnen ein, mit ihr zusammen bei der Aktion der Stadt Augsburg "Sauber ist in" mitzumachen. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Luitpoldbrücke. 

Feuerwehrmuseum. Das Museum in der Ulmer Straße 153 in Kriegshaber ist am Sonntag 7. April 2019 vo12 – 15 Uhr geöffnet. Dort gibt es interessantes zur Geschichte der Feuerwehr. Der Eintritt ist frei. Infos unter www.feuerwehrmuseum-augsburg.de.

Führung. Anlässlich des Tages des Offenen Denkmals gibt es am Sonntag 7. April um 14 und um 15 Uhr in der Alten Synagoge Kriegshaber in der Ulmer Straße 226. öffentliche Führungen. Sie thematisieren die jahrhundertelange Geschichte der Juden im heutigen Augsburger Stadtteil Kriegshaber als integralen Bestandteil der regionalen und allgemeinen Geschichte. Bis 1916 eine eigenständige Ortschaft, gab es dort eine bedeutende Gemeinde des Landjudentums. Es wird erläutert, wie und unter welchen Bedingungen sich jüdisches Leben in Kriegshaber entwickelte. Unkostenbeitrag Euro 6.-, Anmeldung nicht erforderlich.

PC – Café. Jeden Montagnachmittag von 14 – 15 Uhr im Cafe des Christian-Dierig-Hauses, Kirchbergstraße 15. Es gibt ein Hilfsangebot für alle, die mit ihrem Laptop, Smartphone, Tablet oder Handy nicht zurechtkommen. Einführungen in Ihr Smartphone sind möglich, müssen aber angemeldet werden, da Sie mindestens eine Stunde kalkulieren müssen. Bei kleineren Beratungen bitten wir um einen Unkostenbeitrag von 5 €, bei Einführungen in Smartphones 10 €. Anmeldungen unter Telefon 0821-5688181.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.