Neues aus Pfersee, Kriegshaber, Oberhausen und dem Bärenkeller.

In Kürze 28.3.

Konzert. „Jesus Jackson und die Grenzlandreiter“ soielen „Kein Schlaf bis Hammerschmiede“ bei einem Konzert im Ballettsaal des Abraxas Sommestraße 30. Am Samstag 7. April um 20 Uhr gibt es Lo-fi-Pop bzw. Akustik-Punk, der furcht- und respektlos von Zitaten unterschiedlichster Art Gebrauch macht. In bester Singer-/Songwriter-Manier spielen die Texte bei der Gruppe eine wichtige Rolle. Darin geben sie sich lokalpolitisch und globalisierungskritisch, lyrisch und albern, erzählen Geschichten, huldigen bisweilen aber auch dem dadaistisch-sinnbefreiten Sprachspiel. Das Ensemble gehört zu den bestgehüteten Geheimtipps der Augsburger Popszene. Der Eintritt ist frei.

Ostern. Der Nachbarschaftsgarten an der Dieselbrücke in Oberhausen lädt alle Kinder zum Ostereiersuchen ein. Am Ostersonntag, 1. April zwischen 14 und 16 Uhr hat der Osterhase im Park Zwischen Äußerer Uferstra0e und Riedinger Straße viele Ostereier versteckt, die unbedingt gefunden werden wollen.

Friedensinitiative. Die Augsburger Friedensinitiative (AFI) trifft isch jeden ersten Dienstag im Monat, das nächste Mal am Dienstag 3. April um 2ß Uhr im Bürgerhaus Pfersee, Stadtberger Straße 17. Gäste sind herzlich willkommen.

AWO. Der Ortsverein Bärenkeller der Arbeiterwohlfahrt trifft sich an jedem 1. Mittwoch im Monat, das nächste Mal am Mittwoch 4. April um 14:30 Uhr in der Gaststätte der Kleingartenanlage Hirblinger Straße 101. Gäste sind herzlich willkommen.

Versammlung. Die Siedlergemeinschaft Bärenkeller Süd-Mitte trifft sich am Freitag, 6. April um 18:30 Uhr zur Jahreshauptversammlung im Restaurant Gennaro Bärenstraße 17.

Kochkurs. Türkisches Kochen nur für Frauen steht auf dem Programm von
Calla e.V. Der Verein kümmert sich um Frauen aus anderen Kulturen r in Augsburg. Essen verbindet, deshalb werden gemeinsam türkische Rezepte ausprobiert. Das nächste Treffen ist am Freitag 13. April um 17 Uhr im Bürgerhauses Pfersee und in drei Stunden lernt Frau, wie ein türkisches Gericht mit Vor- und Nachspeise zubereitet wird. Und natürlich wird nachher gemeinsam gegessen. Infos und Anmeldung: Gülay Davarcı, Tel. 0162/6416882, Unkostenbeitrag 7,-€ pro Person und Termin.

Ausstellung. In der Alten Synagoge Kriegshaber Ulmer Straße 228 gibt es weiterhin die Ausstellung „Judaica aus dem Umfeld der Synagoge Kriegshaber. Sie präsentiert anhand unterschiedlicher Objekte einen Überblick über das jüdische Leben im alten Dorf. Die Ausstellung ist von Donnerstag bis Samstag. von 14 - 18 Uhr und am Sonntag von 13 - 17 Uhr geöffnet.

Gaswerk. Aufgrund der laufenden Sanierungs- und Umbauarbeiten finden 2018 keine Führungen oder Aufstiege auf dem Gelände des Alten Gaswerks in Oberhausen statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.