Neues aus Pfersee, Kriegshaber, Oberhausen und dem Bärenkeller.

In Kürze 13.6.

Vortrag. Der Heidedichter Hermann Löns steht beim Beginn einer neuen Vortragsreihe im Museumsstüble Oberhausen, Zollernstraße 91, im Mittelpunkt Marianne Schuber liest am Mittwoch 13. Juni um 14 Uhr aus seinem Bauernroman „Der Werwolf“, der im 30-Jährigen Krieg spielt.

SPD. Zu einer „Bürgersprechstunde unter freiem Himmel“ bei den neuen Hochbeeten auf dem Helmut-Haller-Platz lädt die SPD Oberhausen ein. Am Freitag 15. Juni stehen von 15 bis 18 Uhr Dirk Wurm - Ordnungsreferent der Stadt, Harald Güller - Landtagsabgeordneter, Dieter Benkard - Stadtrat und Christos Kislinger - Ortsvereinsvorsitzender SPD Oberhausen zur Verfügung.

AWO. Die Ortsvereine Pfersee und Stadtmitte der Arbeiterwohlfahrt treffen sich am Samstag 16. Juni zu ihrem nächsten Monatsnachmittag. Beginn ist um 14 Uhr im Bürgerhaus Pfersee Stadtberger Straße 17. Gäste sind herzlich willkommen.

Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Oberhausen veranstaltet am Sonntag, den 17. Juni einen Tag der offenen Tür. Beginn ist um 9.30 Uhr mit einer Messe am Feuerwehrhaus und danach die Weihe eines neuen Löschfahrzeugs. Ab ca. 10.30 Uhr Festbetrieb im Feuerwehrgerätehaus, Kapellenstr. 20 mit Aktionen für Jung und Alt.

Fußball – WM 1 Pünktlich zum Beginn der Weltmeisterschaft beginnt das Public-Viewing auf dem Helmut-Haller-Platz. Dort werden alle Spiele auf einer Großleinwand übertragen. Der Eintritt ist frei.

Fußball – WM 2. In der evangelischen Kirche St. Thomas ist auch Fußballzeit. Im Gemeindezentrum in der Rockensteinstaße 21 wird am 17. Juni um 17 Uhr das Spiel gegen Mexiko und am 23. Juni ab 20 Uhr das Spiel gegen Schweden übertragen. Am 27. Juni dann um 16 Uhr das letzte Gruppenspiel gegen Südkorea. Und dann?

Kindertheater.
„Vom Fischer und seiner Frau“ erzählt das Moussong Theater mit Figuren für Kinder ab 5 Jahren am Sonntag 17. Juni um 11 Uhr im Abraxas Sommestraße 30. Ein leidenschaftlicher Unzufriedenheitsforscher lässt in seinem Arbeitszimmer einen außergewöhnlichen Fall lebendig werden: Der Fischer und seine Frau leben armselig in einem Pisspott. Als der Fischer einem verzauberten Fisch das Leben schenkt, erkennt seine Frau die Gelegenheit, sich etwas Wohlstand zu wünschen. Doch die Zufriedenheit dauert nur kurz und schlägt bald in eine grosse Unersättlichkeit um…. Mit Spielwitz und sprödem Charme füllen die Figuren samt einer aufmüpfigen Möwe dieses Theaterstück. Kartenreservierung: Tel. (0821) 448 022 99.

Bürgeraktion. Die Bürgeraktion Pfersee trift sich zur nächsten Monatsversammlung am Mittwoch 21. Februar um 20 Uhr im Bürgerhaus Pfersee Stadtberger Straße 17. Gäste sind herzlich willkommen.

Schach. Die Schachfreunde Augsburg laden jeden Freitag ab 17:30 Uhr zum Trainings- und Spielabend in das Drei-Auen-Bildungshaus Ahorner Straße 21, Augsburg ein. (Eingang über den Drei-Auen-Platz).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.