Neues aus Pfersee, Kriegshaber, Oberhausen und dem Bärenkeller.

In Kürze 20.6.

Sportfest. Zum internationalen Spiel- und Sportfest lädt das Freiwilligenzentrum Augsburg am Samstag 23. Juni von 12 – 18 Uhr auf das Gelände des TSV Pfersee in der Hessenbachstraße 45. Es gibt Geschicklichkeitsspiele, Hüpfburg und andere Attraktionen. Ab 20 Uhr wird im vereinsheim das WM – Spiel Deutschland – Schweden übertragen. Der Eintritt ist frei.

Märchenzelt. „Märchenzauberei“ für Kinder ab 6 Jahren steht im Märchenzelt hinter dem Abraxas am Sonntag 24. Juni ab 16 Uhr auf dem Programm. In gemütlicher Runde ums knisternde Lagerfeuer nach alter Tradition und jahreszeitengerecht Märchen aus aller Welt erzählt. Ein Erlebnis für alle Sinne: das flackernde, waermende Feuer, der Duft von Holz und Gegrilltem und vor allem das Erlebnis des Zuhörens, wenn erzählt und wie hier auch gezaubert wird. Reservierung: Info: www.maerchenzelt.de, Tel. (0821) 242 470 60.

Soziales. Der „Runder Tisch Soziales“ in Oberhausen trifft sich nach einer längeren Pause wieder. Am Montag, 25. Juni von 17.30 - 19 Uhrtrifft man sich im Gemeindehaus der evangelischen St. Johanneskirche Augsburg-Oberhausen in der Donauwörther Str. 3-5, 86154 Augsburg. Unter anderem ist der neue Quartiersmanager Dr. Bernd Rebstein als wichtiger Akteur im Stadtteil eingeladen. .

Fußball – WM. In der evangelischen Kirche St. Thomas ist auch Fußballzeit. Im Gemeindezentrum in der Rockensteinstaße 21 wird am Samstag 23. Juni ab 20 Uhr das deutsche Spiel gegen Schweden übertragen. Am 27. Juni dann um 16 Uhr das letzte Gruppenspiel gegen Südkorea. Und dann?

Vortrag. Der DDR - Bürgerrechtler Rainer Eppelmann ist zu Gast bei der KAB Pfersee. Am Dienstag 26. Juni um 19 Uhr referiert er zum Thema " Vom Volksaufstand am 17. Juni 1953 bis zum 18. März 1990 - was lehrt uns das Erinnern?".  Die Veranstaltung findet im Pfarsaal - Herz - Jesu, Franz - Kobinger - Straße  

Festival. „Beatclub Remake – 1968 und die Folgen“ ist das Thema eines Festivals am Mittwoch 27. Juni um 19 Uhr im Abraxas Sommestraße 30. Das "Just Kids"-Festival findet seit 2012 als partizipative Veranstaltung fuer Schüler- und -innen der 9. bis 12. Jahrgangsstufe statt. Es dreht sich um Popkultur, Literatur, Musik und Kunst, die sich die Teilnehmer durch "Do It Yourself" in Kooperation mit Akteuren der freien Kulturszene aneignen. Schwerpunkt in diesem Jahr ist die Auseinandersetzung mit dem Phänomen "1968". Im Mittelpunkt steht eine von den Mitwirkenden entwickelte Ausstellung über Jugendszenen und ein "Beatclub Remake", das an diesem Abend im Abraxas über die Bühne gehen wird. Dauer: ca. 120 Min. ohne Pause. Eintritt: Euro 2,- Kartenvorverkauf und -reservierung: Abraxas Buero, Tel. (0821) 324 6355.

PC – Café. Jeden Montagnachmittag von 14 – 15 Uhr im Cafe des Christian-Dierig-Hauses, Kirchbergstraße 15. Es gibt ein Hilfsangebot für alle, die mit ihrem Laptop, Smartphone, Tablet oder Handy nicht zurechtkommen. Einführungen in Ihr Smartphone sind möglich, müssen aber angemeldet werden, da Sie mindestens eine Stunde kalkulieren müssen. Bei kleineren Beratungen bitten wir um einen Unkostenbeitrag von 5 €, bei Einführungen in Smartphones 10 €. Anmeldungen unter Telefon 0821-5688181.

Tanztee, „Darf ich bitten?“ ist das Motto des Tanztees im Saal des Christian-Dierig- Hauses, Kirchbergstraße 17b. Alle tanzfreudigen Damen und Herren sind herzlich eingeladen. Man trifft sich jeden Mittwoch, auch in den Ferien von 14 bis 17
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.