Neues aus Pfersee, Kriegshaber, Oberhausen und dem Bärenkeller.

In Kürze 4.7.


Poesiebrunch.
Der in Pfersee lebende Autor und Literaturerzähler Carl E. Rice gestaltet an jedem zweiten Sonntag im Monat, das nächste Mal am Sonntag 8. Juli um 10 Uhr den Poesiebrunch im Ballettsaal des Abraxas, Sommestraße 30, Beim "Poesiebrunch" mit unterschiedlichen Themen und Gästen. werden bei einem leckeren Frühstück Gedichte und Texte vorgestellt. Auch Besucher*innen können Texte mitbringen - solche, die sie selbst geschrieben haben, oder solche, die sie besonders bewegt haben. Denn der Brunch ist keine klassische Lesung, vielmehr soll Poesie hier Anlass sein, um mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen.

Tanz. „Choreoloop 2.0" ist ein Tanzabend mit internationalen TanzstudentInnen und ChoreografInnen. Präsentiert werden eigenständig erarbeitete Soli und Duette, die durch einen künstlerischen Prozess entstanden sind. Der Abend bietet eine Vielfalt an choreographischen Arbeiten, in denen der zeitgenössische Tanz im Vordergrund steht. Hierbei kommt vor allem die Individualität und Kreativität der Tänzerinnen zum Vorschein. Der Abend findet am Sonntag, 8. Juli um 19 Uhr im Abraxas Theater Sommestraße 30 statt. Eintritt: 16,– Euro / 12,50 Euro (erm.) Kartenvorverkauf und -reservierung: Abraxas Buero, Tel. (0821) 324 6355

Tauschring. Das Prinzip: „Hilfe geben - Hilfe bekommen“ will der Tauschring Augsburg umsetzen. Am Sonntag 8. Juli ab 15 Uhr können Dienstleistungen im Bürgerhaus Pfersee mit anderen getauscht werden.

Bücherei. Am Dienstag, 10. Juli wird in der Stadtteilbücherei Kriegshaber – St. Thaddäus und Heiligste Dreifaltigkeit in der Ulmer Straße 72 für Kinder ab 4 Jahren das Bilderbuch „AAA-UUU!“ vorgelesen. Die kostenlose Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr in der Bücherei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Museumsstüble.
Das kleine Oberhauser Heimatmuseum in der Zollernstraße 91 mit alten Fotografien, Puppen, Büchern und anderen Alltagsgegenständen aus vergangenen Tagen ist jeden Mittwoch und Freitag, jeweils von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Es gibt interessante Gesprächsrunden über alte Zeiten und das heutige Oberhausen. Jeden Freitag Flohmarkt für alte Bücher. Kontakt: Dr. Marianne Schuber Telefon 0821 423052 E-Mail mail@oberhauser-museumsstueble.de

PC – Café. Jeden Montagnachmittag von 14 – 15 Uhr im Cafe des Christian-Dierig-Hauses, Kirchbergstraße 15. Es gibt ein Hilfsangebot für alle, die mit ihrem Laptop, Smartphone, Tablet oder Handy nicht zurechtkommen. Einführungen in Ihr Smartphone sind möglich, müssen aber angemeldet werden, da  mindestens eine Stunde kalkuliert werden muss. Bei kleineren Beratungen  Unkostenbeitrag  5 €, bei Einführungen in Smartphones 10 €. Anmeldungen unter Telefon 0821-5688181.

Spielenachmittag.
Spieleliebhaber treffen sich jeden Donnerstag von 14 bis 17 Uhr im Saal des Christian-Dierig-Hauses, Kirchbergstraße 17b. Dort kann man Schach, Kartenspiele, Brettspiele für Anfänger und Profis Alt und Jung, Alleinstehende oder Paare ausprobieren und lernen. Der Zugang zum Saal ist rollstuhlgerecht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.