Neues aus Pfersee, Kriegshaber, Oberhausen und dem Bärenkeller.

In Kürze 25.5.

Bücherei. Am Dienstag 28. Mai um 15 Uhr wird in der Stadtteilbücherei Kriegshaber – St. Thaddäus und Heiligste Dreifaltigkeit in der Ulmer Straße 72 in den „Geschichten aus dem Koffer“ die Erzählung „Mein Elefant will nicht ins Bett“ vorgelesen. Kinder ab 4 Jahren können an der kostenlosen Veranstaltung ohne Anmeldung teilnehmen.

Konzert.
“ Ritmos brasileiros com muito saudade Choro“ ist eine spritzige Mischung aus schnellen Jazzelementen und brasilianischen Rhythmen wie Samba, Samba-Choro, Maxixe und Baiao. Schwindelerregende virtuose Melodien ebenso wie melancholische Melodien treffen dabei auf vorwärtstreibende Rhythmen und verströmen das von Sehnsucht und Fröhlichkeit geprägte Lebensgefühl der brasilianischen Einwanderer und ehemaligen Sklaven, welches in dem oft benutzten Wort „saudade“ seinen Ausdruck findet. Die Musik von Pixinguinha, Jacob de Bandolim, Jacob Bittencourt, Ernesto Nazareth und weiteren verspricht ein außergewöhnliches Musikerlebnis. Zu genießen ist das am Dienstag 28. Mai um 19:30 Uhr im Reesegarden des Abraxas Sommestraße 30. Eintritt frei.

Museumsstüble.
Das kleine Oberhauser Heimatmuseum in der Zollernstraße 91 mit alten Fotografien, Puppen, Büchern und anderen Alltagsgegenständen aus vergangenen Tagen ist jeden Mittwoch und Freitag, jeweils von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Am Mittwoch 29. Maium 14:30 Uhr gibt es einen Vortrag über „Sternfrau M. Engeltraud - Schwester von Werner Egk Gesundheits- und Krankenpflegerin - Sportlehrerin - Initiatorin v. Geburtsvorbereitungs-kursen“. Ref.: Marianne Schuber.Die Kontakt: Dr. Marianne Schuber Telefon 0821 423052 E-Mail drschuber@gmx.de.

Feuerwehrmuseum.
Das Museum in der Ulmer Straße 153 in Kriegshaber ist jeden ersten Sonntag im Monat das nächste Mal am Sonntag 2. Mai vo12 – 15 Uhr geöffnet. Dort gibt es interessantes zur Geschichte der Feuerwehr. Der Eintritt ist frei. Infos unter www.feuerwehrmuseum-augsburg.de

Schach.
Die Schachfreunde Augsburg laden jeden Freitag ab 17:30 Uhr zum Trainings- und Spielabend in das Drei-Auen-Bildungshaus Ahorner Straße 21, Augsburg ein. (Eingang über den Drei-Auen-Platz).

Spielenachmittag.
Spieleliebhaber treffen sich jeden Donnerstag von 14 bis 17 Uhr im Saal des Christian-Dierig-Hauses, Kirchbergstraße 17b. Dort kann man Schach, Kartenspiele, Brettspiele für Anfänger und Profis Alt und Jung, Alleinstehende oder Paare ausprobieren und lernen. Der Zugang zum Saal ist rollstuhlgerecht.

PC – Café. Jeden Montagnachmittag von 14 – 15 Uhr im Cafe des Christian-Dierig-Hauses, Kirchbergstraße 15. Es gibt ein Hilfsangebot für alle, die mit ihrem Laptop, Smartphone, Tablet oder Handy nicht zurechtkommen. Einführungen in Ihr Smartphone sind möglich, müssen aber angemeldet werden, da Sie mindestens eine Stunde kalkulieren müssen. Bei kleineren Beratungen bitten wir um einen Unkostenbeitrag von 5 €, bei Einführungen in Smartphones 10 €. Anmeldungen unter Telefon 0821-5688181.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.