Der neue Augsburger Notfallplan für schwerstkranke Kinder und Jugendliche

Augsburg: Bunter Kreis | Der Bunte Kreis lädt zu einem Vortrag „Lassen Sie jetzt mein Kind sterben?“, am 09.10.2019, 17:30 Uhr - 19:30 Uhr in Augsburg ein
Die Vorausplanung von schwierigen gesundheitlichen Entscheidungen besteht nicht nur im Verfassen von Willenserklärungen, wie z.B. Patientenverfügungen, sondern wird mehr und mehr als Prozess im Sinne des "Advance Care Planning" verstanden. Für Erwachsene hat der Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V. (AHPV) eine Verfügung für Notfälle entwickelt, den „Augsburger Notfallplan“.
Bei schwer kranken Kindern und Jugendlichen, aber auch bei jungen Erwachsenen mit komplexen Behinderungen, basiert die Planung mit den Betroffenen auf anderen Prinzipien als bei Erwachsenen. Gelungene Kommunikation ist hierbei eine große Herausforderung.

In diesem Vortrag sollen Grundlagen erläutert und mögliche Herangehensweisen an schwierige Entscheidungssituationen aus der Praxis der Hospiz- und Palliativversorgung für Kinder und Jugendliche diskutiert werden. Wir berichten von ersten Erfahrungen mit dem speziellen "Augsburger Notfallplan für Kinder und Jugendliche" der AHPV. Dieser wurde von einer Arbeitsgruppe des Kinderpalliativnetzwerks Schwaben/Oberbayern-Region 10 entwickelt.

Referenten
Dr. Barbara Paul-Klein, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin Schwerpunkte: Kinder-Hämatologie/-Onkologie und Palliativmedizin, Bunter Kreis und Universitätsklinikum Augsburg
Achim Saar, Dipl. Sozialpädagoge (FH), Leitung ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

Datum: Mittwoch, 09.10.2019, 17:30 Uhr - 19:30 Uhr

Ort: Nachsorgezentrum Bunter Kreis, Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg (siehe Lageplan anbei)
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine kurze Anmeldung bis zum 07.10.19 wird gebeten

unter Tel.: 0821-400-4848 oder info@bunter-kreis.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.