Neues Sportzentrum des Post SV feierlich eröffnet

Augsburg: myPSA |

Das neue Sportzentrum "myPSA" des Post SV im Sheridan-Park in Pfersee ist nun eröffnet. Am Samstag gab es in dem neuen Gebäude nicht nur einen Tag der offenen Tür, sondern auch gleichzeitig eine Eröffnungsfeier.

Vor 15 Uhr konnten Besucher sich im Halbstundentakt durch das Gebäude führen lassen oder auch eigenständig die verschiedenen Sporträume erkunden. Zur feierlichen Eröffnung waren schließlich nicht rund 300 geladene Gäste, Oberbürgermeister Kurt Gribl und Bürgermeisterin Eva Weber in der neuen Turnhalle, sondern auch Innenminister Joachim Herrmann. 

Als "eines der modernsten und innovativsten Sportzentren in Bayern" präsentierte Heinz Krötz, Präsident des Post-SV Augsburg, das neue Gebäude seines Vereins. Neben einer Sporthalle und acht Multifunktionsräumen bietet das myPSA auch ein Fitnessstudio mit 600 Quadratmetern Trainingsfläche, ein Restaurant und einen Wellnessbereich. So könne man nun zum Beispiel in der Früh vor der Arbeit Sport machen, und auch gleich noch Frühstücken, erklärte Krötz. Der Zugang zu allen Bereichen des Gebäudes ist komplett durch ein elektronisches Armband gesteuert, das Mitgliedsdaten und Zutrittsberechtigungen speichert. Auch bargeldlos zahlen kann man mit dem Armband.

"Ich kenne so, wie dieses Sportzentrum hier steht, kein Zweites", sagte Joachim Herrmann, und gratulierte zu dem Mut, etwas Neues zu schaffen. Der Freistaat Bayern bezuschusste das Projekt mit 1,6 Millionen Euro. In dem Sportzentrum sieht er "den richtigen Schritt in die sportlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. "Ich bin mir sicher, den Mitgliedern des Vereins wird es gefallen, und viele weitere Sportfans hierher bringen", meinte er. 

Weitere Bilder des myPSA Sport- und Gesundheitszentrums
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.