Exhibitionist treibt in Göggingen sein Unwesen

Die Polizei hat in Göggingen einen 31-jährigen mutmaßlichen Exhibitionisten festgenommen. (Foto: Angela Rohde/123rf.com)
Eine 25-jährige Frau ist am Donnerstag gegen 14 Uhr beim Spaziergang mit ihrem Hund am Spiesleweg auf einen Mann getroffen, der "in der Wiese halb hinter einem Busch versteckt lag und sich selbst befriedigte". Das berichtet die Polizei am Freitag.

Im Rahmen einer Fahndung nahm die Polizei einen 31-Jährigen fest, der auch geständig gewesen sei. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,4 Promille.

Nach Angaben der 25-jährigen Zeugin befand sich zum Tatzeitpunkt auch eine Frau mit ihrem Kind am Spiesleweg, die mutmaßlich ebenfalls Zeugen der Handlungen des Exhibitionisten waren. Die Frau wird daher gebeten, sich unter 0821/323 3810 bei der Polizei zu meldet.

Gegen den 31-Jährigen wird nun Anzeige wegen exhibitionistischer Handlungen erstattet. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.