Geburtstagsfeier in Göggingen artet aus: Mehrere Streifenwagen im Einsatz

Mehrere Streifen mussten in der Nacht auf Sonntag in Göggingen für Ruhe sorgen. (Foto: Symbolbild: Christian Mueller-123rf.com)

Mehrere Anwohner meldeten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Göggingen "extrem laute Musik und Geschrei", wie die Polizei in ihrem Pressebericht schreibt.

Gegen 2 Uhr in der Früh sei aufgrund dessen für die Anwohner nicht mehr an Schlaf zu denken gewesen. Bereits bei der Anfahrt dröhnte den Beamten laute Musik entgegen. In einem Innenhof trafen sie auf eine Gruppe von teils halbnackten bis unbekleideten Gästen einer Geburtstagsparty.

Die Feiernden reagierten auf das Eintreffen der Polizei verständnislos und aggressiv. Auch eine Ermahnung brachte nicht den gewünschten Erfolg, denn kaum hatten die Beamten sich entfernt, erreichten sie erneut Beschwerden der Anwohner.

Diesmal wurde das Anwesen mit mehreren Streifenwagen angefahren und die Party aufgelöst, nachdem die Gäste sich weiterhin aggressiv und provokant verhielten. Gegen den Gastgeber wurde eine Anzeige wegen Ruhestörung erstattet. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.