Vollbild anzeigen
Dieses Bild hat leider eine zu geringe Auflösung. Daher kann keine Zoomansicht angezeigt werden.
urteil, vergewaltigung, mord, prostituierte, prostituiertenmord, stefan-e, indizien, möbelfuß

Seit Dezember vor Gericht: Stefan E. wird von den beiden Rechtsanwälten Klaus Rödl (links) und Michael Zapf verteidigt. Foto: Monika Grunert Glas

Bild 1 von 1 aus Beitrag: Prostituiertenmord: Gibt es genug Indizien für eine Verurteilung?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.