Versuchter Raub in Hotel: Diebin beißt Angestellte

(Symbolbild) (Foto: Federico Rostagno, 123rf.com)
In Göggingen hat eine Frau versucht, eine Geldkassette eines Hotels zu entwenden. Eine Angestellte erwischte sie jedoch dabei, es kam zu einem Gerangel mit schmerzhaften Folgen.

Am Donnerstag gegen 10:45 Uhr bemerkte laut Polizei eine Angestellte eines Hotels in der Gögginger Straße eine weibliche Person, die sich hinter dem Rezeptionstresen zu schaffen machte und gerade dabei war eine Geldkassette zu entwenden. Es kam zwischen der unbekannten Täterin und der Angestellten zu einem Gerangel. Die Angestellte wurde dabei von der Diebin gebissen. Sie trug eine blutende Wunde davon.

Die circa 30-jährige Täterin, welche mit einem weißen Mantel mit Fischgrätenmuster bekleidet war, flüchtete zu Fuß zur Straßenbahnhaltestelle „Maria Stern“ und von dort aus weiter in unbekannte Richtung. Die Beute musste sie aufgrund des beherzten Einschreitens der Angestellten zurücklassen. Zeugenhinweise an die Polizei unter 0821/323-2710. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.