Warum in Hochzoll plötzlich eine Frau mit Gewehr in der Tankstelle stand

In einer Tankstelle in Hochzoll stand am Sonntag plötzlich eine 34-jährige Frau mit einem Gewehr. (Symbolbild). (Foto: Sergey Breev/123rf.com)

Eine 34-jährige Frau ist am Sonntagnachmittag in einer Tankstelle in Hochzoll mit einem Gewehr aufgetaucht.

 
Ein Tankstellenmitarbeiter in der Friedberger Straße informierte gegen 17.10 Uhr die Polizei, dass eine Frau mit einem Gewehr im Verkaufsraum stehe.

Die Frau gab gegenüber den eintreffenden Beamten an, dass sie das Luftgewehr im Keller ihrer Wohnung gefunden hatte. Mangels Vertrauen zur Polizei habe sie das ungeladene Fundstück bei der Tankstelle abgeben wollen.

Im weiteren Gespräch machte sie Angaben, welche auf einen psychisch labilen Zustand hinwiesen, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Die Frührentnerin wurde aufgrund der Gesamtumstände in ärztliche Betreuung übergeben. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.