Alles rund um die Gesundheit des Rückens

Ob Rückenschmerzen oder Bandscheibenvorfall: Das Bezirkskrankenhaus (BKH) Günzburg ist bei der Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule bestens aufgestellt. Am Freitag, 15. März, informieren Mediziner bei einem „Tag der Rückengesundheit“ im Hörsaal des BKH über Behandlungsmöglichkeiten für einen gesunden Rücken.
Günzburg: Bezirkskrankenhaus | Das Medizinische Versorgungszentrum für Neurologie und Neurochirurgie (MVZ) Günzburg lädt Interessierte ein zum „1. Tag der Rückengesundheit 2019“. Dazu findet am Freitagnachmittag, 15. März, eine Reihe von Vorträgen statt. Um 14 Uhr informiert Dr. Evangelos Lasos (Facharzt für Neurochirurgie am Bezirkskrankenhaus Günzburg) über „Ohr-Akupunktur bei Rückenschmerzen“. Um 14.30 Uhr referiert Timo Müller (Facharzt für Neurologie, Leiter des Schmerzzentrums am BKH) über das Thema „Wenn einem der Schmerz auf die Nerven geht“. Um 15 Uhr spricht Dr. Ute Bäzner (Fachärztin für Neurochirurgie) über „Neuromodulation bei chronischen Rückenschmerzen – Elektroden können helfen“, ehe um 15.30 Uhr ihr Kollege Dr. Jens Engelke (Facharzt für Neurochirurgie) das Thema „Wenn die Wirbelsäule älter wird“ beleuchtet. Mit „Tipps und Tricks aus der Physiotherapie“ (Beginn: 16 Uhr) wird der informative Nachmittag seinen Abschluss finden. Alle Vorträge finden im Hörsaal des BKH, Ludwig-Heilmeyer-Straße 2 (Haus 63a; 1. Stock) statt und sind kostenlos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.