Alte Radios und Telefone sind immer ein Publikumsmagnet

In Vertretung des Dillinger Landrats kam der frühere OB von Dillingen H. J. Weigl auf die afa. Sein Weg führte ihn zuerst auf den Stand von DoanutalAktiv in Halle 1 Stand C18. Er freute sich, dass er dort die Wertinger Delegation des Radio- und Telefonmuseums antraf. Er kündigte dann seinen Besuch mit den Dillinger Senioren ins Radio- und Telefonmuseum nach Wertingen an. Im Bild von links: Otto Killensberger. Hans Jürgen Weigl, Boris Englmeier, Yvone Streitel v. Donautalaktiv, Willi Kempter und Heinz Maxzin

1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.