Americana 2019: das können Besucher erwarten

Die Organisatoren und Teilnehmer informierten auf der Pressekonferenz rund um Europas größte Westernreitmesse, die gerade stattfindet (von links): Thilo und Henning Könicke, Sandra Quade, Karlheinz Knöbl, Joachim Bochmann und Winfried Forster sowie Kenzic Dysli mit dem Pferd. In zwei Jahren findet die Americana wieder statt. (Foto: Jasmin Leib)
Augsburg: Messe Augsburg |

600 Pferde, 400 Teilnehmer, 5300 Quadratmeter Reitarena, 1500 Strohballen für die Tiere sowie 28 Tonnen Einstreu: das ist Europas größte Westernreitmesse, die Americana. 5 Tage lang, vom 4. bis 8. September 2019, dreht sich in der Messehalle alles rund ums Reiten.

 In vier Wettbewerben messen sich die Reiter: die “Reining Festival & Cow Horse Top 5” ist am Freitag, 6. September, die “Cutting Spectacular & Cow Horse Futurity” am Samstag, 7. September, die beiden wichtigsten Finals sind bereits beide ausverkauft.

Livestream zur Americana.

Es gibt auch zwei neue Abendveranstaltungen, den ERCHA Nations Cup am Donnerstag, 5. September, sowie die sensationelle Kenzie Dysli mit ihrem „Choose To Be Free“-Programm; die Schweizer Pferdetrainerin, Reiterin und Schauspielerin, die besonders durch ihre Rolle in den Ostwind-Filmen bekannt wurde, tritt mit ihrer Show am Mittwoch, 4. September auf.

Dieses Jahr gibt es auch ein umfassendes Informationsprogramm rund um das Thema Pferdegesundheit, unter anderem Vorträge über alternative Beschläge, Kompressionstherapie am Pferd oder physiologisches Longieren, um nur einige zu nennen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.