Briefmarathon an der Uni Augsburg am Tag der Menschenrechte

Wann? 10.12.2019 09:00 Uhr

Wo? Universität Augsburg, Universitätsstraße 2, 86159 Augsburg DEauf Karte anzeigen
Augsburg: Universität Augsburg | Tag der Menschenrechte - vor der alten Cafeteria Universität Augsburg - 10.12.2019 9-16 Uhr

Wir laden laden öffentlich zum Briefeschreiben in der Universität Augsburg ein. Jedes Jahr schreiben Hunderttausende Menschen in allen Teilen der Welt Millionen Briefe. Sie drücken darin ihre Solidarität mit Menschen aus, deren Rechte verletzt werden, oder appellieren an Regierungen, die Menschenrechte zu achten. 2018 wurden weltweit mehr als 5,9 Millionen Briefe verschickt – und sie zeigten Wirkung:

Beispiel: Beim Angriff einer rechtsextremen Gruppe auf eine friedliche Kundgebung zum Internationalen Frauentag wurden die ukrainische LGBTI-Aktivistin Vitalina Koval und einige andere Frauen schwer verletzt. Sie brachten den Fall zur Anzeige, aber Polizei und Justiz reagierten nicht. Während des Briefmarathons sind 400.000 Briefe, Mails und Faxe bei den ukrainischen Behörden eingegangen, in denen sie aufgefordert wurden, sicherzustellen, dass Koval und andere Menschenrechtsaktivist_innen in der Ukraine ihr Recht auf Versammlungs- und Meinungsfreiheit frei von weiteren Angriffen oder Einschüchterungen ausüben können; und dass die Täter vor Gericht gestellt werden. Der internationale Druck zeigte bald Wirkung. Die ukrainischen Behörden untersuchen den Angriff auf Vitalina Koval nun ausdrücklich als Hassverbrechen und Amnesty Ukraine berichtet, dass in diesem Jahr erstmals Demonstrationen für Frauenrechte stattgefunden haben, die von der Polizei geschützt wurden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.