Endlich wieder Immo!

Bei der Pressekonferenz (von links): Richard Walch (geschäftsführender Gesellschafter der Firma Ilzhöfer) und Daniela Sturm (Assistenz GL Ilzhöfer), die neue Projektleiterin Svenja Böhme, Messeorganisator Bernd Böhme (Immobilientage) und Joachim Heinze (Bau im Lot).
 
"Die Zeit, den Stab zu wechseln, ist gekommen" - das ist jetzt auch bei den Immobilientagen der Fall. Bernd Böhme (Geschäftsführer Böhme event Marketing) stellt seine neue Projektleiterin Svenja Böhme vor. Er dankt seiner langjährigen Projektleitung Anneliese Bayer.
Augsburg: Messe Augsburg |

Von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Februar, finden wieder die Immobilientage und die Bau im Lot im Messezentrum Augsburg statt. Das Motto heuer: „Wohnen und Arbeiten in einer starken Region“. 

32 Jahre Augsburger Immobilientage: Die größte Messe in Süddeutschland für den privaten Bauherrn, Immobilienkäufer sowie private und gewerbliche Investoren hat wieder so einiges zu bieten. Bei freiem Eintritt bekommen die Besucher im Februar wieder eine Vielzahl von Informationen und Produktneuheiten rund ums Bauen und (moderne sowie nachhaltige) Wohnen, zukunftsweisende Trends und Technologien (auch in Sachen SmartHome), Wohneigentum, Immobilien und vieles mehr. Bei der Sonderschau "Garten" sind in diesem Jahr mehr Aussteller vor Ort. 

Es geht um verschiedene Fragen: Wie wird sich das Klima in unserem Lebensraum weiter entwickeln? Wie werden wir neue Wohnräume ausstatten und gestalten? Wie mobil sind wir in Zukunft um Arbeitsplatz, Einkaufsstätten oder Freizeitanlagen erreichen zu können? Und zuletzt die wichtigste Frage: Welche Energiequellen werden wir noch nützen können? In erstmals zehn Foren werden die Vielzahl der Informationen und Produktneuheiten präsentiert. Die Experten stehen mit Rat und Tat zur Seite. Sie beantworten alle Fragen auf kurzem Weg. 

Klimaneutrale Messe

Eines der wichtigsten Themen auch in diesem Jahr: Co2. Es beherrscht die öffentliche Diskussion und dessen spürbare Auswirkungen sind top aktuell. Beide Messen haben sich diesbezüglich wieder weiter entwickelt und gehen mit gutem Beispiel voran. Sie zeigen Kontinuität und Engagement für die Umwelt. Als Partner für die Umsetzung einer Co2-neutralen Messe hat man wieder die Firma Ilzhöfer, Gesellschafter der AVIA, aus Augsburg an der Seite. "Wir bringen gerne unsere Erfahrung ein, die beiden Messen klimaneutral zu stellen. Unser Partner First Climate ist Marktführer in Deutschland für klimaneutrale Dienstleistungen", erklärt Richard Walch, geschäftsführender Gesellschafter der Firma Ilzhöfer.

"Ich freue mich, dass Herr Böhme und Herr Heinze diese innovative Idee letztes Jahr gleich aufgegriffen haben und diese Strategie weiter verfolgen. So können wir alle gemeinsam den ersten Schritt in die richtige Richtung gehen. Es soll ein Zeichen fürs Umdenken gesetzt werden."

Die Firma Ilzhöfer hat auch verschiedene weitere Projekte im Inland als auch im Ausland wie das Auffangen von Grubengasen in Deutschland, die Produktion und Vermarktung energieeffizienter Kochherde in Afrika oder auch die Unterstützung eines Wasserkraftwerks im Himalaya sowie der Waldschutz in Peru. 

Die Stadtentwicklung

Neu ist heuer unter anderem die Vorstellung des Stadtentwicklungsprogramms "STEK" der Stadt Augsburg und der A3 Wirtschaftsförderung der Region am Eröffnungstag. "Augsburg ist laut Statistik in Sachen Wachstum und Entwicklung spitzenmäßig", so Böhme. "Das stellt die Stadt mit fast 300.000 Einwohnern vor große Herausforderungen. Damit die räumliche Gesamtentwicklung der Stadt strategisch gesteuert werden kann, wurde eben dieses integrierte und umsetzungsorientierte Stadtentwicklungsprogramm für Augsburg erarbeitet und beschlossen. Am Freitag wird darüber referiert." 

Qualität am Bau

Bei der Bau im Lot finden die Besucher 30 Handwerksfirmen aus fast allen Gewerken. In Fachvorträgen oder direkt an den Ständen können sich die Besucher umfassend informieren - meist ist sogar der Chef persönlich vor Ort. 

Eine Neuheit ist 2020: Die Lofec Flächenheizung, die wohl dünnste und leichteste Lösung für viele Probleme. Mit dieser kann man kalte Außenwände erwärmen, sich eine Fußbodentemperierung im Bad gönnen oder die gesunde Strahlungswärme in eigener Komfortzone genießen. Alle Informationen gibt es beim Aussteller in Halle 7.

Weiter erhält der Besucher Informationen über exklusive Exponate aus dem Innenausbau, seniorengerechten und barrierefreien Umbau, Energiesparen, erneuerbare Energien, staatliche Fördermöglichkeiten und vieles mehr. 

All das und vieles mehr erhalten die Besucher auf Süddeutschlands größer Messe bei freiem Eintritt (Parkplatz 5 Euro).Die Messen haben vom 14. bis 16. Februar von 10 bis 18 Uhr geöffnet. 

Mehr auch unter: www.immobilientage-augsburg.de 

Stabwechsel

Nach vielen Jahren bekommt die Projektleiterin Anneliese Bayer Verstärkung. Die Böhme event Marketing GmbH hat nun eine neue Projektleiterin mit ins Boot geholt: Svenja Böhme vom Messe System Service aus Diedorf. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.