Patientenvortrag: „Schmerzen am Daumen – Was tun?“

Wann? 12.04.2018 19:30 Uhr

Wo? Hörsaal Hessing Kliniken, Hessingstraße 17, 86199 Augsburg DEauf Karte anzeigen
Augsburg: Hörsaal Hessing Kliniken |

Beide Daumen hoch
Das Hessing Forum lädt am 12. April 2018 zum Patientenvortrag „Schmerzen am Daumen – Was tun?“ mit Dr.  med.Sabine Blösch ein.

Die Bedeutung unserer Hände, oder auch der einzelnen Finger, wird uns häufig erst dann bewusst, wenn ihre Funktionen eingeschränkt sind. Die Lebensqualität leidet dann erheblich: Selbst kleine Tätigkeiten, wie das Schreiben, Kochen, Anziehen oder das Tragen von Gegenständen sind ohne volle Funktionsfähigkeit der Hände kaum durchführbar.

Der Daumen spielt im Alltag eine wichtige und häufig unterschätzte Rolle. Bei nahezu jedem Griff wird der Daumen benötigt - Schmerzt der Daumen, stellt dies ein großes Handicap dar. Ziehende, stechende, einschießende oder bohrende Schmerzen können auch im Ruhezustand auftreten.

Ursache für Beschwerden am Daumen können Verspannungen in Muskeln, Faszien und Bindegewebe oder Veränderungen an den Gelenken sein. Zur Behandlung gibt eine Reihe konservativer Behandlungsmöglichkeiten. Je nach Fortschreiten der Erkrankung bleibt im schlimmsten Fall nur noch ein operativer Eingriff.

Welche Methoden für welche Patienten infrage kommen, was genau diese selbst tun können, um den Beschwerden entgegenzuwirken, erklärt Dr. med. Sabine Blösch, Handchirurgin der Hessing Kliniken, in ihrem Vortrag am Donnerstag, den 12. April 2018.

Die Veranstaltung findet um 19.30 Uhr im Hörsaal der Hessing Kliniken in Augsburg-Göggingen statt, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhalten Sie unter 0821 – 909 167.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.