Vocalise – Lieder ohne Worte

(Foto: Shirley Suarez und Christian Kern)
Augsburg: Kongress am Park |

Juri Vallentin und Philipp Heiß geben Konzert in Augsburg.

Das preisgekrönte Duo mit Juri Vallentin (Oboe) und Philipp Heiß (Klavier) geben am Sonntag, den 30. Juni ein Konzert im Saal baramundi, Kongress am Park. Beginn ist 19:30 Uhr.

Juri Vallentin, der sich mit dem Gewinn des begehrten Hauptpreises und Publikumspreises des Deutschen Musikwettbewerbs 2017 einen herausragenden Platz unter den jungen Oboisten seiner Generation gesichert hat, spielt als Solo-Oboist beim Niedersächsischen Staatsorchester der Staatsoper Hannover und gastiert in gleicher Position unter anderem beim Gewandhausorchester Leipzig, den Bamberger Symphonikern oder dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg. Als Solist konzertiert er mit Ensembles wie dem Beethoven-Orchester Bonn und Münchner Kammerorchester und ist zu Gast bei Festivals wie den Ludwigsburger Schlossfestspielen, dem Davos Festival oder dem Kurt-Weill-Fest. Rundfunkproduktionen beim BR, SWR und NDR dokumentieren sein künstlerisches Schaffen.

Philipp Heiß ist in Augsburg aufgewachsen, hat am Gymnasium St. Anna Abitur gemacht und kehrt mit diesem Konzert in seine alte Heimat zurück. Heiß ist ein gefragter Kammermusiker und Liedpartner sowie Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Theater in München. Auftritte führten ihn u.a. in das Konzerthaus Berlin, den NDR in Hannover, das Beethoven-Haus in Bonn sowie zu Festivals in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Finnland und in die USA.

Mit dem Programm „Vocalise – Lieder ohne Worte“ bringen die beiden Künstler romantische und dabei zu einem großen Teil französische Werke für Oboe und Klavier zu Gehör und führen ihr Publikum mit begleitenden Texten durch den Abend.

Tickets sind im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen, dem AZ Ticketservice und online über Eventim erhältlich.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.