Voller Erfolg auf der Augsburger Frühjahrsmesse für die Europa-Union

Vom Fr 13. April bis So. 15 April waren die ehrenamtlich Aktiven der Europa-Union Augsburg in Halle 3 mit ihrem Stand auf der afa.
 
Die stellvertrende Vorsitzende Isa Fetzer und der Vorsitzender Thorsten Frank nahmen sich zum Auftakt am Freitag höchstpersönlich Zeit für den Stand der Europa-Union Augsburg
Augsburg: Messe Augsburg |

Ein zufriedenes Fazit zur Augsburger Frühjahrsmesse zieht die Europa-Union Augsburg. Die ehrenamtlich Aktiven des überparteilichen Vereins waren von Freitag bis Sonntag mit einem Stand im Bereich „Augsburg International“ in Halle 3 der Messe vertreten. Die Europa-Union hatte das druckfrische Programm der Stadt Augsburg zur Europawoche dabei und informierte über das Bürgerfest auf dem Augsburger Rathausplatz am 02. Mai. „Aber auch die Festschrift zu 70 Jahren Europa-Union Augsburg sowie die Veranstaltungen des Vereins zu Macron am 14. Mai und Bulgariens EU-Ratspräsidentschaft am 15. Mai fanden reges Interesse, freut sich Thorsten Frank, Vorsitzender der Europa-Union Augsburg e.V.

Frühlingshaftes Wetter lies keinen Besucher-Rekord erwarten

Frank dankte allen ehrenamtlich Aktiven des Vereines genauso wie allen beruflich Aktiven der Stadt Augsburg. Die Kooperation sei fast schon eine Symbiose, die nur so gut funktionieren könne, weil sowohl das europe direct-Informationszentrum als auch der Augsburger Integrationsbeirat hier Hand in Hand mit den ehrenamtlichen Akteuren arbeite. Die vorbildliche Zusammenarbeit zahle sich am Ende für alle Beteiligten aus, weil damit die Menschen leichter Informationen erhalten können, als dies sonst möglich wäre. „Neben hunderten von Programmen zur Europawoche waren am Ende alle Europa-Karten sowie interaktive Lehrbücher für Kinder und Jugendliche verteilt“ resümiert Thorsten Frank und schließt daraus, vielen Menschen sei offenbar klar, dass Europa als Fundament für Frieden und Freiheit unersetzlich sei. Das mache Mut für die weiteren Aktivitäten des gemeinnützigen Vereines, der sich seit 1948 für ein Europa der Bürgerinnen und Bürger einsetzt, so der Vorsitzende der Europa-Union Augsburg weiter.

Hunderte von Infobroschüren zur Augsburger Europawoche vom 02.-15. Mai wurden verteilt

Auf die Frage, welche Veranstaltungen denn nun in der Europawoche die Europa-Union Augsburg folgen, sprudelt es aus Frank nur so heraus: „Da sind gleich drei zu nennen“. Den Auftakt bildet demnach das Bürgerfest der Bayerischen Staatsregierung am 02. Mai von 12 bis 17 Uhr auf dem Rathausplatz, bei dem die Europa-Union Mitveranstalter ist. Ein buntes Programm mit tollen Mitmachaktionen für Groß und Klein, buntem Programm und originellen Überraschungen laden zum Verweilen ein, freut sich Frank über die Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatskanzlei, dem europe direct-Informationszentrum der Stadt Augsburg sowie weiteren Akteuren. Am 14. Mai ist dann Frankreich Expertin und EnMarche Wahlkämpferin Cécile Prinzbach zur Frage „Macron – Vorbild für Europa?“ im Augsburger Brauhaus 1516 am Hauptbahnhof zu Gast. Und für Dienstag den 15. Mai hat der Gesandte der bulgarischen Botschaft aus Berlin ab 18:30 Uhr in Augsburg zugesagt. Bulgarien hat derzeit die EU-Ratspräsidentschaft inne. Dank dem Besuch des Gesandten Plamen Bounzin erfahren damit Interessierte aus erster Hand mehr über die Ziele und aktuelle Herausforderungen der Europäischen Union. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen sind auf der Webseite der Europa-Union Augsburg zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.