Wegweiser im Info-Dschungel - Soziale Fachberatung für Senioren

(Foto: Bild: pixabay)
Es gibt viele Hilfsangebote für ältere Menschen. Doch wenn plötzlich Not eintritt, „ist guter Rat teuer“. Bei der Sozialen Fachberatung der Caritas für Senioren in Göggingen, Inningen und Bergheim trifft diese Volksweisheit jedoch nicht zu. „Wir verstehen unsere Beratung als Wegweiser im Info-Dschungel – kostenlos.“ So betonte es die Sozialpädagogin und Caritas-Mitarbeiterin Bettina Reckerth bei einer gut besuchten Informationsveranstaltung des Seniorenkreises von der katholischen Kuratie St. Johannes Baptist und von St. Georg und Michael.

Als Anlaufstelle für Senioren über 65 Jahre und Angehörige existiert die Soziale Fachberatung als Kooperation von Wohlfahrtsverbänden und der Stadt Augsburg seit Mitte der 90er Jahre in allen Stadtteilen.


Wie geschieht die Unterstützung?

Beratung in den Bereichen Wohnen, Gesundheit, Pflege/Hauswirtschaft, Soziales Umfeld

Hausbesuche

Information und Vermittlung von ambulanten Hilfsangeboten (z.B. Pflegedienste, Hausnotruf, Essensdienste)

Hilfe bei der Suche nach Heim-, Kurzzeitpflege oder Tagespflegeplätzen

Hilfestellung bei Anträgen (z.B. Pflegeversicherung, Arzneimittelbefreiung, Grundsicherung, GEZ-Befreiung, Schwerbehinderten-Ausweis)

Einzelberatung für Angehörige und Interessierte

Aufbau und Begleitung von Angehörigengruppen und Gesprächskreisen für pflegende Angehörige

Durchführung von Pflegekursen in Zusammenarbeit mit den Sozialstationen

Lebensmittelpakete für bedürftige und gehbehinderte Senioren


Wer sind die Ansprechpartner?
Christine Miehling (Tel. 0821/934 15)
und Bettina Reckerth (Tel. 0821/570 48 38)
Römerweg 18, 86199 Augsburg
E-Mail: seniorenberatung.goeggingen@caritas-augsburg-stadt.de
www.seniorenfachberatung-augsburg.de


Thomas Seibert, Pastoralreferent
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.