Wir blicken zurück auf zwei erfolgreiche Aktionstage zum Thema FGM !

Augsburg: Universität Augsburg | Den Höhepunkt unserer Aktionstage zum Thema weibliche Genitalverstümmelung bildete der Vortrag 'Bildung statt Beschneidung'. Frau Dr. Eiman Tahir (Gynäkologin) sowie Frau Faduma Korn (Dolmetscherin, Aktivistin, Autorin und selbst Betroffene) setzen sich mit dem Verein Nala e.V. gegen weibliche Genitalbeschneidung ein.

Wir konnten diese interessanten Persönlichkeiten kennenlernen und einem hoch informativen sowie persönlich mitreißenden Vortrag über Fakten und Hintergründe zuhören. Was viele nicht wissen: FGM findet auch in Deutschland statt. Schätzungen zufolge sind etwa 20.000 Frauen und Mädchen hier betroffen.

Danke an die beiden bewundernswerten Vortragenden und an unsere liebe Hannah für die Moderation, an alle weiteren Organisatoren und an alle Zuhörenden!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.